Wer ich bin

Ich heiße Andreas Ludwig, bin geboren und aufgewachsen im oberbayerischen Inntal. Herzlich willkommen auf meiner Seite!

Seit den 1980ern lebe ich in München als freiberuflicher Fotograf, Kameramann und Regisseur.

Seit 2016 habe ich zusätzlich zur Münchner Wohnung ein Atelier im Chiemgau, wo ich nicht nur Indoorshootings mache, sondern auch den zahlreichen wunderschönen Locations mit den vielen Seen für meine Outdoorshootings näher bin.

Mein Fokus

Neben meinen Auftragsarbeiten für darstellende und bildende Künstler und andere Auftraggeber liegt mein Fokus auf der Portrait- und Editorialfotografie mit weiblichen Modellen: diesem Teil meiner Arbeit widmet sich diese Webseite.

 

"Available Light Portrait- und Editorial-Fotografie": was ist das?

"Available Light" (engl. "vorhandenes Licht") bedeutet, dass man als Fotograf für das Shooting keinen Blitz einsetzt, um das Modell zu beleuchten, sondern nur das vorhandene Licht verwendet, also in der Regel das Tageslicht. Nur sehr wenige Modelfotografen arbeiten so, denn man braucht viel Erfahrung, um das Modell so zu platzieren, dass es schön beleuchtet ist. Die sehr ästhetischen und atmosphärischen Ergebnisse entschädigen aber jedesmal für diesen Einsatz.

"Portrait-Fotografie" ist weit mehr, als nur das Fotografiern von Gesichtern. Portrait bedeutet in meiner Arbeit immer die gesamte Person wahr- und aufzunehmen, mit all ihren Eigenheiten.

"Editorial-Fotografie" wird unterschiedlich definiert. Ich verwende den Begriff dafür, meine Art des Geschichtenerzählens zu beschreiben. Viele meiner Bilder verwenden Elemente, die im Betrachter eine Geschichte entstehen lassen.

 

Was ist "TFP"?

TFP ist die Abkürzung von "Time For Pictures" und bedeutet, dass sich Fotograf und Modell treffen, um Bilder nach eigenen Ideen, für die eigene Verwendung herzustellen (also ohne einen externen Auftraggeber). Keiner zahlt dem anderen Geld, das Honorar sind die Bilder, die beide verwenden dürfen. Der Fotograf für die Präsentation seiner Arbeit auf seinen Webseiten, das Modell für ihre Sedcard oder einfach für sich privat, für SocialMedia etc.